Expert Circle September 20, 2016

Micro Focus und Hewlett Packard führen Softwaregeschäfte zusammen

Der geplante Zusammenschluss unterstreicht die Unternehmensstrategie, Software-Innovation sowohl für traditionelle als auch neue IT-Marktsegmente weiter voranzutreiben

Mit  der Ankündigung des strategischen Zusammenschluss von Micro Focus und Hewlett Packard Enterprise fusionieren zwei etablierte Enterprise-Software-Anbieter mit einander ergänzenden Portfolios. Durch den geplanten HP Enterprise Deal, der im dritten Quartal 2017 formell vollzogen werden soll, steigt  Micro Focus nicht nur  in die erste Liga der europäischen Technologiefirmen auf sondern wird somit  eines der weltweit größten reinen Infrastruktur-Software-Unternehmen.hpemf

Micro Focus treibt mit dem Kauf der Software-Sparte von HP seine Zielsetzung, langfristig der profilstärkste globale Anbieter von Infrastruktur-Software zu werden, weiter voran. Die Kunden profitieren von der Fusion beider Unternehmen vor allem dadurch, dass sich ihnen nun eine noch größere Auswahl bietet, wenn es darum geht, den Wert vorhandener IT-Assets zu maximieren und bestehende IT-Infrastrukturen, Geschäftslogik und Daten zusammen mit neuen Technologien zu. Das durch den Zusammenschluss erweiterte Portfolio bietet Kunden ab sofort noch mehr Breite und Tiefe in den Bereichen IT Operations Management, Software Delivery & Test, Enterprise Security, Information Management & Governance und Big Data Analytics. Micro Focus ist damit in der Lage, umfangreichere Lösungen anzubieten, die eine vorhandene IT-Infrastruktur effektiv mit neuartigen Technologien verbinden und die Anforderungen der Unternehmen bestmöglich erfüllen.

Für Christoph Stoica, Regional General Manager DACH Micro Focus, unterstreicht der geplante Deal zudem, dass durch die neue globale Präsenz , das Unternehmen auch über die nötige Flexibilität und Finanzkraft verfügt, Software-Innovationen sowohl für traditionelle als auch aufkommende IT-Marktsegmente weiter voranzutreiben. Das gilt auch vor allem, so Stoica, für die auf Enterprise Linux basierenden  Datei- und Druckdiensten sowie für die Collaboration Produkten, die Micro Focus konsequent weiterentwickelt und unterstützt.

Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zum geplanten Deal aber auch vor allem zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens zu erhalten, gibt es nächste Woche auf dem #MFSummit vom 28. – 29. September 2016 in Berlin.


Zurück zur Übersicht


Partner

microfocus
sep
gwava