Expert Circle Mai 21, 2019

IT Security, Risk & Governannce – Lösungsansätze im Zeitalter der Digitalisierung

Micro Focus und Open Horizons laden ein zu einem Security Roundtable am 12. Juni in Wien

Die digitale Transformation ist für viele Unternehmen eine große und komplexe Herausforderung. Erforderlich ist ein komplett neues Denken von Prozessen und Strukturen – vereinfacht ausgedrückt: ganzheitlich vernetzt statt isoliert. Wer Erfolg haben will im digitalen Zeitalter, der benötigt flexible IT-Architekturen, um  den Weg für kontrollierte Innovationen und neue Geschäftskonzepte zu ebnen.

Gleichzeitig sind aber auch –  mehr denn je zuvor –   leistungsfähige und moderne IT Sicherheitskonzepte gefragt.  Es gilt Unternehmenswerte zu sichern, Compliance- und Datenschutzanforderungen umzusetzen und zunehmend professionelle Cyberangriffe abzuwehren. Aber wie genau schafft man Sicherheit in einer digitalen Welt ohne Grenzen, in der Cyberkriminalität zunimmt und die Datenschutz- und Compliance-Anforderungen immer komplexer werden?

Neue Sicherheitskonzepte sind gefragt in einer digitalen Welt ohne Grenzen

Traditionell kümmerte sich IT-Security um den Schutz von Infrastrukturen und von Systemen. Aber in  der Ära der Digitalen Transformation reicht das nicht aus, denn wo fängt in einer komplexen Wertschöpfungskette eine Infrastruktur an? Rein Infrastruktur-getriebene Lösungen reichen daher nicht mehr aus, denn sie können die Elemente einer Wertschöpfungskette, und das sind vor allem die Daten, nicht zuverlässig sichern.  Folglich sind einzelne und autarke IT-Security Lösungen hierfür nicht mehr ausreichend – notwendig werden vielmehr übergreifende Konzepte.  Um den Anforderungen in Sachen Cyber-Security gerecht zu werden und um Cyber Angriffe reaktiv und proaktiv zu managen, ist ein ganzheitliches Absicherungskonzept erforderlich.

Der Security, Risk & Governance Roundtable, der gemeinsam von Open Horizons und Micro Focus am 12. Juni 2019 in Wien veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den strategischen Security-Themen, der aktuellen IT-Bedrohungslage sowie den Anforderungen, Erfahrungen und Use-Cases von Kunden. Der Roundtable bietet Kunden und auch Partnern die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch mit Experten der Community, Micro Focus und den unterstützenden Partnern Bechtle, IPG, ITdesign und FLS.

Gemäß dem Motto von der Strategie bis zur Umsetzung haben wir  sieben interessante Breakout-Sessions zu den Themenschwerpunkten „ Identity Access Management“, „Endpoint Secuirity“, „Application Security“, „IT Risk & Governance“ sowie zum „Secure Enterprise Filesharing“ für Sie vorbereitet. Werfen doch einfach mal einen Blick in die detaillierte Agenda.

Die ganztägige Veranstaltung richtet sich an  IT-Manager, IT-Architekten, Consultants, Security Analysten, fachliche Entscheidungsträger von Kunden und Geschäftspartnern. Die Teilnahme ist kostenlos. Details zur Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht


Partner

microfocus
sep
gwava